Bearbeitung Ihrer Anfrage

NATUR

Die Istrianische Halbinsel, an einem lieblichen Ort des nördlichen Mittelmeers gelegen, fühlt sich so nahe an allen bedeutenden europäischen Verkehrsadern an, dass sie beinahe wie ein verträumter Vorort einer Großstadtregion wie München, Wien oder Budapest wirkt. Ein perfekter Fluchtort- für ein Wochenende, für Urlaub oder für lange Sommerferien. Speziell die Ostküste ist nach wie vor im Einklang mit der Natur, mit vielen unberührten Flecken von purer Schönheit. Ganz egal ob Sie die sonnig blaue Küste oder das grüne Inland voller Düfte lieben ist dieser Ort zum Genießen geschaffen, indem man ein Teil des Jahres weit weg von den täglichen überlaufenen Orten und Verpflichtungen verbringt.

ERBE

Ebenso reich an Geschichte wie jede andere weltberühmte mediterrane Destination, liebt es Istrien dennoch, ein Teil davon für sich selber zu behalten. Natürlich kennen viele das großartige römische Amphitheater in Pula oder die Euphrasia Basilika in Porec, jedoch liegen die wahren Schätze Istriens oftmals tief versteckt inmitten von antiken Festungsstädten im Inneren der Halbinsel. So ein Beispiel ist auch Istriens älteste mittelalterliche Stadt Labin, die nur wenige Kilometer von Rabac entfernt ist. Mit ihren historischen Kirchen, Festungen, Renaissance Palais und atemberaubenden, Panorama Ausblicken ist sie ein wertvoller kultureller Schatz.

LANDSCHAFT

Selten kann man sich einen entspannten mediterranen Urlaub in der warmen Jahreszeit ohne einen Meerblick vorstellen. Dennoch ist das Istrianische Inland etwas zum Erkunden und Entdecken, immer und immer wieder. Auch wenn die Landschaft das ganze Jahr über ihre Schönheit vorführt, ist sie besonders unwiderstehlich in späten Frühjahr und frühem Herbst, mit ihren lebhaften Farben, intensiven natürlichen Düften und köstlichen Früchten von dem fruchtbaren roten Boden. Als wäre diese Landschaft für Genuss und Entspannung erschaffen worden, erweist sich Istrien ebenso anziehend für aktive Urlauber, künstlerische Seelen und Genießer, deren Hauptvergnügen in der hervorragenden Gastronomie und einem Glass Wein höchster Qualität besteht.

KÜSTE

Indem die kristallklare Adria vom Süden, Westen und Osten die Halbinsel umschließt, führen beinahe alle Wege zu der Meeresküste, ganz egal wo man sich in Istrien befindet. Wohlbekannte und sehr berühmte Destinationen auf der West- und Südküste der Halbinsel sind mit Sicherheit großartige Attraktionen für Gäste, die urbane Atmosphäre der öffentlichen Strände bevorzugen. Aber für diejenigen, die Natur mehr als den überfüllten Alltag schätzen ist die Ostküste die Richtung Ihrer Wahl. Viel steiler und wilder als an anderen Orten in Istrien, nahezu unberührt und umgeben von Pinienwälder und mediterranen Kräuterwiesen, erinnert uns dieser Küstenabschnitt dass wir mit der puren Natur verschmelzen können, sogar an diesem nicht entfernten Ort dieser Erde.

TERRA INCOGNITA

Wenn Sie ein wahres Abenteuererherz in sich tragen und es lieben, versteckte und noch unentdeckte Flecken zu erforschen, werden Sie mit Sicherheit in Istrien auf den Geschmack kommen! Es gibt so viel Unenthülltes, das in keinem Reiseführer oder Werbungsbroschüre beschrieben ist und dennoch um nichts weniger reizend und anziehend. Machen Sie einen Ausflug quer durch die Halbinsel und erfahren Sie die Legenden von Hexen und Zauberer, besuchen Sie den Geburtsort des infamen Vampirs Jure Grando und entdecken Sie Orte, die Jules Verne und James Joyce inspiriert haben, große Werke über diesen magischen Teil Europas zu verfassen.